Schweiz Deutsch
  • Deutschland
    • Deutsch
    • English
  • Schweiz
    • Deutsch
    • English
    • Français
  • Frankreich
    • Français
    • English
  • Italien
    • English
  • Schweden
    • English
  • Dänemark
    • English
  • Polen
    • English
  • Grossbritannien
    • English
  • Belgien
    • English
    • Français
  • Spanien
    • English
  • USA
    • English
  • Kanada
    • English
    • Français
  • Venezuela
    • English
  • Singapur
    • English
  • Ver.Arab.Emir.
    • English
  • Niederlande
    • English
  • Indien
  • Brasilien
  • China

26.11.2018

Der Massstab für Robustheit und Präzision
Baumer_PI_Motion Control.jpg
: Die extrem robusten magnetischen MAGRES Absolut-Drehgeber von Sensorspezialist Baumer gewährleisten absolute Zuverlässigkeit und präzises Positionieren

Wie misst man Drehwinkel möglichst effizient? Am besten mit den magnetischen Absolut-Drehgebern der Baureihen EAM580/360 von Baumer. Die sind ungeschlagen in Sachen Präzision, kein Wettbewerbsprodukt mit vergleichbarer Robustheit und Langlebigkeit kann ihnen bei der absoluten Winkelgenauigkeit das Wasser reichen – auch wenn die Produktbewerbungen mitunter anderes versprechen. Die magnetischen Drehgeber EAM580/360 sind die Spitze einer Entwicklung, die vor fast 20 Jahren bei Baumer begann. Der weltweit führende Hersteller von Sensoren und Messinstrumenten hat die Grundprinzipien magnetischer Drehgeber miterfunden, zahlreiche Patente belegen das. Heute haben magnetische Drehgeber in der Winkelauflösung mit optischen Drehgebern annähernd gleichgezogen, robuster sind sie ohnehin. 

«Auch unsere Kunden sind begeistert. Sie berichten immer wieder, dass sie mit Baumer-EAM-Drehgebern sichtbar bessere Messergebnisse erzielen als mit allen anderen magnetischen Drehgebern am Markt», betont Katharina Blum, Produktmanagerin bei Baumer in Frauenfeld in der Schweiz. Messungen im Baumer-Labor zeigen, woran das liegt: Drehgeber von Wettbewerbern halten die im Datenblatt versprochenen Werte wenn überhaupt nur unter Idealbedingungen ein, nicht aber bei anspruchsvollen Umweltbedingungen. «Die EAM-Drehgeber haben eine Winkelpräzision von ±0,15° – garantiert und bei den angegebenen, breiten Einsatzbedingungen», unterstreicht Frau Blum.

Das Geheimnis der Baumer EAM-Drehgeber ist das ausgeklügelte Zusammenspiel aus einer raffinierten Anordnung von Magnet und Magnetsensoren, die zum Patent angemeldet wurde, einem äusserst leistungsstarken, energieeffizienten Mikroprozessor sowie den besten Signalverarbeitungs-Algorithmen zur Wandlung, Filterung und Interpolation der Messwerte. Das alles ist schock- (bis 500 g) und vibrationsfest (bis 30 g) verpackt. Die extra robuste EAM R-Serie ist zudem ausgelegt für höchste Korrosionsbeständigkeit (CX), für den Einsatz in Fahrzeugen (E1-konform) sowie für funktional sichere Anwendungen (bis PLd). 

Im einzigartig breiten und klar strukturierten EAM-Portfolio findet jeder Kunde den Drehgeber mit den passenden Abmessungen, Schnittstellen und auf seine Anwendung ausgelegten Eigenschaften sowohl für den stationären Einsatz in der Fabrik als auch in mobilen Anwendungen. Getreu der Baumer-Devise «Beyond the Standard» bekommen Kunden einen Mehrwert, für den sie nicht mehr bezahlen müssen. 

Die Vielfalt der magnetischen Drehgeber und was sich konkret hinter «Beyond the Standard» verbirgt zeigt Baumer vom 27. – 29. November auf der SPS IPC Drives in Nürnberg in Halle 4A am Stand 335. 

Pressedownload

Weiterführende Informationen

Pressekontakt

Locations_Baumer_BECH.jpg

Baumer Group
Hummelstr. 17
CH-8501 Frauenfeld

✉ press@baumer.com

 

Presseverteiler

Anmeldung zum Erhalt von Pressemitteilungen

Nach oben