Schweiz Deutsch
  • Deutschland
    • Deutsch
    • English
  • Schweiz
    • Deutsch
    • English
    • Français
  • Frankreich
    • Français
    • English
  • Italien
    • English
  • Schweden
    • English
  • Dänemark
    • English
  • Polen
    • English
  • Vereinigtes Königreich
    • English
  • Belgien
    • English
    • Français
  • Spanien
    • English
  • Vereinigte Staaten
    • English
  • Kanada
    • English
    • Français
  • Venezuela
    • English
  • Singapur
    • English
  • Vereinigte Arabische Emirate
    • English
  • Niederlande
    • English
  • Indien
  • Brasilien
  • China

21.09.2016

CX-Serie mit kleinster 12 Megapixel Global Shutter CMOS-Kamera

Baumer_CX_12MP_ML_20160921_PH_v2.jpg
CX-Serie mit kleinster 12 Megapixel Global Shutter CMOS-Kamera im kompakten 29 x 29 mm Gehäuse.

Baumer erweitert die CX-Serie um Kameramodelle mit dem Sony Pregius Sensor IMX253 im kompakten 29 x 29 mm Formfaktor und USB 3.0 Schnittstelle. Durch die hohe Auflösung von 4096 x 3000 Pixel und Bildraten von 31 Vollbildern je Sekunde in Kombination mit einer hervorragenden Bildqualität, sind die Kameras ideal für Applikationen, die gleichzeitig hohe Anforderungen an die Detailgenauigkeit der Bilderfassung und den Durchsatz stellen. Das Kameramodell VCXU-123M mit Monochrom-Vorseriensensoren steht ab sofort zu Verfügung. Seriensensoren sind von Sony für Q4/2016 angekündigt.

Die hohe Auflösung und Geschwindigkeit zusammen mit einem geringen Dunkelrauschen und einer Dynamik von 71 dB prädestiniert die CX-Kameras für den Einsatz in anspruchsvollen Applikationen wie der Inspektion von Oberflächen, „2D-/3D-Messtechnik, Verpackungsinspektion sowie Verkehrsüberwachung.

Dank des kleinen Formfaktors und einer umlaufenden M3-Befestigung am quadratischen Gehäuse ist die mechanische Einbindung auch in enge Einbausituationen einfach und flexibel möglich. Kamera-Events und ein integrierter Bildspeicher stellen eine synchronisierte Prozessteuerung für eine langzeitstabile Bildauswertung sicher. Ein effizientes thermisches Konzept ermöglicht einen weiten Einsatzbereich bis 65 °C an der Kamera und damit ein grosses Anwendungsfeld bei bestmöglicher Bildqualität. Für maximale Prozesssicherheit ist eine Überwachung des aktuellen Status mittels des integrierten Temperatursensors jederzeit möglich. 

Mit nur einem Kabel erreichen die USB-Kameras hohe Datenübertragungsraten und lassen sich dank Plug & Play-Funktionalität einfach integrieren. Der optoentkoppelte Ein- und Ausgang stellt zudem einen zuverlässigen Betrieb im Gesamtsystem sicher. 

Die Industriekameras der CX-Serie bieten nunmehr im gleichen, kompakten Format von 29 x 29 mm Auflösungen von VGA bis 12 Megapixel mit Sony Pregius und ON Semiconductor PYTHON Sensoren, um unterschiedliche  Applikationen mit einer Konstruktion zu realisieren. Die grosse Modellpalette umfasst sowohl GigE Vision als auch USB3 Vision Kameras.

Pressedowload


Weiterführende Informationen

Pressekontakt

Locations_Baumer_BECH.jpg

Nicole Marofsky
Marketing Communication 
Competence Center Vision Technologies

✉ nmarofsky@baumer.com

 

Presseverteiler

Anmeldung zum Erhalt von Pressemitteilungen