Schweiz Deutsch
  • Deutschland
    • Deutsch
    • English
  • Schweiz
    • Deutsch
    • English
    • Français
  • Frankreich
    • Français
    • English
  • Italien
    • English
  • Schweden
    • English
  • Dänemark
    • English
  • Polen
    • English
  • Grossbritannien
    • English
  • Belgien
    • English
    • Français
  • Spanien
    • English
  • USA
    • English
  • Kanada
    • English
    • Français
  • Venezuela
    • English
  • Singapur
    • English
  • Ver.Arab.Emir.
    • English
  • Niederlande
    • English
  • Indien
  • Brasilien
  • China

Parallelgreifer

Baumer Miniatursensoren mit Analogausgang oder IO-Link ermöglichen eine präzise Erfassung der Greiferbackenposition. Hierdurch ist es möglich, den Greifer selbst als Messinstrument einzusetzen, um das zu greifende Bauteil zu prüfen und zu beurteilen. Die hohe Auflösung der Sensoren sorgt neben einer hervorragenden Wiederholgenauigkeit bei gleichzeitig geringem Temperaturdrift für beste Prozessstabilität und Genauigkeit.

Darüber hinaus umfasst das Baumer Sensor-Portfolio auch Varianten, welche speziell für die jeweilige Anwendung optimiert wurden. Einlernbare und linearisierte Sensorvarianten sparen Zeit bei der Inbetriebnahme oder der Kalibrierung, so dass ein Einrichten auf Steuerungsebene entfällt. Des Weiteren können der Ausgang und bis zu 2 Schaltpunkte frei konfiguriert werden, ebenso wie der Messbereich und die Hysterese. Mit einer Reaktionszeit von 0,5 ms sind die Sensoren auch für schnelle Prozesse gerüstet.

Sämtliche IO-Link Varianten ermöglichen zudem die Bereitstellung von Prozessdaten wie das Zählen von Zyklen oder die Anzahl der Betriebsstunden. Im Rahmen von Industrie 4.0 können diese Daten beispielsweise zur präventiven Wartung oder zur Prozessoptimierung verwendet werden.

Anwendungen

Automatische Werkzeugwechsler

Für die Sicherheit in Werkzeugwechselsystemen ist es unerlässlich, den Zustand am Werkzeugwechsler zuverlässig zu erkennen. Während ein integrierter Fail-safe-Mechanismus dafür sorgt, dass die gekuppelten Hälften auch bei Ausfall der Druckluftversorgung den geschlossenen Zustand bewahren, sorgen Sensoren dafür, dass die Systemzustände «vollständig geöffnet» bzw. «vollständig geschlossen» eindeutig und mit hoher Zuverlässigkeit erkannt werden.

Anwendung: Erkennung der Zustände «offen» und «geschlossen» durch:

Downloads

Broschüren / Kataloge
Nach oben