Schweiz Deutsch
  • Deutschland
    • Deutsch
    • English
  • Schweiz
    • Deutsch
    • English
    • Français
  • Frankreich
    • Français
    • English
  • Italien
    • English
  • Schweden
    • English
  • Dänemark
    • English
  • Polen
    • English
  • Vereinigtes Königreich
    • English
  • Belgien
    • English
    • Français
  • Spanien
    • English
  • Vereinigte Staaten
    • English
  • Kanada
    • English
    • Français
  • Venezuela
    • English
  • Singapur
    • English
  • Vereinigte Arabische Emirate
    • English
  • Niederlande
    • English
  • Indien
  • Brasilien
  • China
Ihr Nutzen
  • Produktivitätssteigerung durch schnelle und zuverlässige Detektion
    • Aufgrund des parallelen Strahlenfeldes erscheint ein Objekt in jeder Messdistanz gleich gross
    • Die hohe Messfrequenz bis zu 1800 Hz bei analogem Sensor erlaubt das Erfassen von schnellen Bewegungen
    • Dank der hohen Schaltfrequenz 4 kHz werden auch kleine, schnell bewegte Objekte zuverlässig erfasst
  • Hohe Prozesssicherheit
    • Robustes Aluminiumgehäuse mit Schutzart IP 67 für rauen Industrieeinsatz
    • Dank den parallelen Lichtstrahlen geht der Höhenschlag bei Förderbändern nicht ins Messsignal ein
  • Zeitsparende Montage und Inbetriebnahme
    • Die beiden Messarten (Kante, Mitte) können per Taste eingestellt werden
    • Build-in Reflektor für einfache Installation
  • Platzsparende Montage des kompakten Sensors
    • Komplett integrierte Signalauswertung und Beleuchtungseinheit mit hoher Lebensdauer

Anwendungen

Technologie

Bei den Lichtbandsensoren wird das Licht der integrierten Beleuchtung von einer gegenüber montierten Folie reflektiert und von der Diodenzeile empfangen. Die Länge der Diodenzeile zusammen mit der Optik bestimmt die Messfeldgrösse. Dank der schmalen Diodenzeile ist das Messfeld nur ein schmales Band.
Schattet nun ein Objekt ein Teil des Lichtes ab, fällt auf den entsprechenden Teil der Diodenzeile kein Licht. Der integrierte Mikrocontroller wertet nun die dunklen Bereiche und die Dunkel-Hell-Übergänge aus und berechnet daraus je nach Messmodus den entsprechenden Analogwert. Der Lichtbandsensor hat ein paralleles Strahlenfeld, dadurch erscheint ein Objekt in jeder Messdistanz gleich gross.


Downloads
Broschüren / Kataloge
Fach- und Anwenderberichte / White Paper