Produktportfolio
The selected altAttribute does not exist!

Magnetring Drehgeber für Industrie-Anwendungen

EB200E / MIR10 / ITDx9

  • Inkrementale Drehgeber bis 140 mm Wellendruchmesser
  • Kurze Einbautiefe < 12 mm dank radialer Abtastung
  • Flexibel integrierbar 
  • Redundanz einfach realisierbar
Im Produktselektor öffnen
The selected altAttribute does not exist!

Magnetring Drehgeber für HeavyDuty-Anwendungen

MHGE / MHGP / MIR3000F / MHAP

  • Inkrementale und absolute Drehgeber bis 3 m Wellendurchmesser
  • Hohe Montagetoleranzen bis zu 3 mm
  • Sichere Übertragung über sehr lange Leitungen
  • Erfüllen hohe EMV Anforderungen und sind immun gegen Wellenströmen
Im Produktselektor öffnen
The selected altAttribute does not exist!

Absolute Zentralmagnet Drehgeber auch für den Ausseneinsatz

EAM / MDFM / MDRM

  • Absolute Drehgeber Single- und Multiturn zur Montage am Wellenende
  • Optimal für mobile Maschinen oder Aussenanwendungen
  • Alle gängigen Feldbus/Ethernet-Schnittstellen für die Fabrikautomation
  • Einfache Integration durch kompakte Bauformen
Im Produktselektor öffnen
The selected altAttribute does not exist!

Zahnrad Sensoren

MHRM

  • Hallsensoren zur Detektion von Drehzahl und Drehrichtung von Zahnrädern
  • Minimaler Wartungsaufwand dank Verschleissfreiheit
  • Hohe Verfügbarkeit auch in verschmutzen, feuchten oder öligen Umgebungen
Im Produktselektor öffnen

Anwendungen
 

Lagerlose Drehgeber haben sich in zahlreichen Branchen bewährt. Konstrukteuren von Bearbeitungszentren, Windkrafträdern, mobilen Fahrzeugen, Aufzügen oder Textilmaschinen eröffnet sich durch das berührungslose Abtastprinzip eine neue Flexibilität: sie sind kompakter, einfach integrierbar, unabhängig vom Wellendurchmesser und dabei robust gegenüber rauen Ausseneinflüssen. Sie lassen sich an Stellen integrieren, wo es vorher nicht möglich war und geben Platz frei für weitere konstruktive Verbesserungen. Die Gesamtkosten von Design-in bis Instandhaltung reduzieren sich deutlich. 


Ihr Nutzen
  • Geringe Entwicklungs- und Herstellungskosten
    • Durch die flexiblen Wellendurchmesser von 6 mm bis über 3 m passt sich der
    • Drehgeber Ihrer Konstruktion an und nicht umgekehrt
  • Kompakte Maschinenkonstruktion
    • Geringe Einbautiefe dank radialer Abtastung
    • Lösungen mit Einbautiefen von weniger als 12mm
    • Flexible Integration durch A- oder B-seitigen Anbau
  • Zuverlässiger Dauerbetrieb auch unter extremen Bedingungen
    • Verschleissfreie und berührungslose magnetische Abtastung
    • Unempfindlich gegen Verschmutzung
    • Schwingungs- und schockfest
  • Höchste Drehzahlgüte durch präzise Magnetisierung
    • Hochpräzise Polräder dank langjähriger Expertise in der Magnetisierung
  • Dauerhaft hohe IP-Schutzart
    • Durch das lagerlose Design und die vollvergossene Elektronik sind hohe IP-Schutzarten kostengünstig realisierbar
    • Selbst bei hohen Drehzahlen bleibt der Drehgeber vor Wasser- und Staubeintritt geschützt
    • Robuster aufgrund entkoppelter Elektronik von bewegten Teilen
  • Immun gegen Wellenströme
    • Besonders bei Drehgebern an leistungsstarken Elektromotoren kann es zu Stromüberschlägen im Kugellager des Drehgebers kommen
    • Die Entkopplung des Lesekopfs von der Welle löst dieses Problem
  • Redundanz einfach umsetzbar
    • Redundante Abtastung einfach realisierbar mit zwei Leseköpfen an einem Polrad

Anwendungen

Winkel- und Positionsmessung sowie Drehzahl- und Geschwindigkeitsmessung

  • Motor-Feedback
  • Textilmaschinen
  • Druckmaschinen
  • Aufzugsbau
  • Windkraftanlagen
  • Wasserkraftanlagen
  • Grossantriebe (Walzwerke, Stahlwerke)
  • Generatoren
  • Propellergondel-Antriebe (POD)
  • Krananlagen
  • Papiermaschinen

Technologische Highlights

Die magnetische Abtastung erlaubt große Abstände zwischen der Sensorik und der Massverkörperung (i.d.R. ein Magnetring oder Zentralmagnet). Somit können diese baulich voneinander getrennt werden und auf die bei Drehgebern üblicherweise eingesetzten Präzisionskugellager kann verzichtet werden. Die Montagetoleranzen sind dabei relativ hoch. Das bietet mehr Flexibilität bei der Konstruktion und Montage. Gleichzeitig fallen aufgrund der fehlenden Lager keine herkömmlichen Verschleisserscheinungen an. 
Die Drehgeber sind dadurch immun gegen Staub, Schmutz oder Textilfasern, immun gegen Wellenströme oder Lagerlasten und robust gegenüber Vibration und Schock.


Downloads
Broschüren / Kataloge


Nach oben