EB200E
Kostengünstige Anbindung und flexible Parametrierung zur Drehzahlüberwachung
The selected altAttribute does not exist!


Produkt

Ihr Nutzen

 

  • Kompakte Maschinenkonstruktionen
    • Geringe Einbautiefe von nur 12 mm dank radialer Abtastung 
    • Flexible Integration für Wellendurchmesser bis 48 mm
  • Zuverlässiger Dauerbetrieb auch unter extremen Bedingungen
    • Verschleissfreie und berührungslose magnetische Abtastung
    • Unempfindlich gegen Verschmutzung 
    • Schwingungs- und schockfest
  • Kostengünstige elektrische Integration mit IO-Link
    • Verzicht auf SPS-Zählermodule
    • Verwendung von Standard IO-Link-Kabeln
    • PROFINET oder Ethernet/IP über IO-Link Master für bis zu acht Drehgeber
  • Neue Möglichkeiten bei Inbetriebnahme, Service und Wartung
    • Einfache Parametrierung mit der Baumer Sensor Suite
    • Dadurch reduzierte Lagerhaltung
    • Völlig verschleissfreies Design führt zu minimierten Ausfallzeiten
    • Zusatzdaten über IO-Link
  • Einfaches Nachrüsten von bestehenden Anwendungen
    • Einfache Überwachung von bestehenden Prozessen durch den parametrierbaren Speed-Monitor ohne zusätzliche Komponenten
    • Z.B. Überwachen von Überdrehzahl des Förderbandes oder Drehzahlbereich des Ventilators
       

Anwendungen

Technologie

Die magnetische Abtastung erlaubt grosse Abstände zwischen der Sensorik und der Massverkörperung (i.d.R. ein Magnetring oder Zentralmagnet). Somit können diese baulich voneinander getrennt werden und auf die bei Drehgebern üblicherweise eingesetzten Präzisionskugellager kann verzichtet werden.

Die Montagetoleranzen sind dabei relativ hoch. Das bietet mehr Flexibilität bei der Konstruktion und Montage. Gleichzeitig fallen aufgrund der fehlenden Lager keine herkömmlichen Verschleisserscheinungen an. Die Drehgeber sind dadurch immun gegen Staub, Schmutz oder Textilfasern, immun gegen Wellenströme oder Lagerlasten und robust gegenüber Vibration und Schock.


Downloads
Fach- und Anwenderberichte / White Paper


Nach oben