Schweiz Deutsch
  • Deutschland
    • Deutsch
    • English
  • Schweiz
    • Deutsch
    • English
    • Français
  • Frankreich
    • Français
    • English
  • Italien
    • English
  • Schweden
    • English
  • Dänemark
    • English
  • Polen
    • English
  • Vereinigtes Königreich
    • English
  • Belgien
    • English
    • Français
  • Spanien
    • English
  • Vereinigte Staaten
    • English
  • Kanada
    • English
    • Français
  • Venezuela
    • English
  • Singapur
    • English
  • Vereinigte Arabische Emirate
    • English
  • Niederlande
    • English
  • Indien
  • Brasilien
  • China

Produktportfolio

Füllstand im Hygienebereich
CleverLevel LBFH
  • 3-A- und FDA-konform, EHEDG-zertifiziert
  • Schaumerkennung oder Ausblendung
  • Problemlöser bei Anhaftungen
  • Zwei einstellbare Schaltausgänge
  • 360° sichtbare mehrfarbige LED
Im Produktselektor öffnen
Für Industrieanwendungen
CleverLevel LBFI
  • Kompaktes und robustes Edelstahlgehäuse
  • Vor-Ort-Einstellung mit qTeach
  • Zwei einstellbare Schaltausgänge
  • Mehrfarbige LED-Anzeige der Schaltzustände
Im Produktselektor öffnen
Füllstand im universellen Einsatz
CleverLevel LBFS
  • Zuverlässig bei unterschiedlichsten Medien
  • Vielzahl an Prozessanschlüssen
  • Für Hygiene- und Industrieanwendungen 
  • Marine-, ATEX-, WHG- und cUlus-zugelassen
  • Prozesstemperaturen bis 200 °C
Im Produktselektor öffnen
Für Hochtemperatur-Hygieneanwendungen
CleverLevel LFFS
  • Prozesstemperaturen bis 200 °C
  • Gehäusedesign mit 360° Statusindikator
  • Für Hygiene- und Industrieanwendungen
  • 3-A- und FDA-konform, EHEDG-zertifiziert 
  • ATEX-, WHG- und cULus-zugelassen
Im Produktselektor öffnen
Ölfüllstand bei mobilen Arbeitsmaschinen
CFAK 22
  • Designed for Reliability - Off-Highway
  • Zuverlässige Warnung, weniger Fehlwarnungen
  • Einfache Integration über O-Ring-Anschluss
  • Hermetisch dichtes Gehäuse
  • EMV nach UN/ECE R-10 Rev.5 (E1)
Im Produktselektor öffnen

Video "Universelle Füllstandsschalter für alle Medien"

   

Reibungslose Brauerei-Prozesse trotz Schaum und anhaftender Medien. Prozessunterbrüche gehören mit dem CleverLevel von Baumer, der cleveren Alternative zum Schwinggabel-Füllstandsschalter, nun der Vergangenheit an.


Ihr Nutzen

  • Stabile Prozesse, minimierter Stillstand 
    • Unterscheidung zwischen Schaum und Flüssigkeit oder zwischen Trennschichten
    • Keine Fehlmeldungen bei Anhaftungen, Schaum, Strömungen, Turbulenzen und festen Schwebstoffen
  • Vereinfachtes Anlagendesign, schnelle Umrüstung
    • Flexibel einstellbare Schwellenwerte
    • Kurze Eintauchlänge und dadurch geringer Prozesseinfluss
    • Hohe Einbauflexibilität und optimale Positionierung durch kompakte Bauform
    • Umfangreiche Auswahl an Prozessanschlüssen und Adaptern
  • Effizientere Ersatzteilhaltung und Handhabung
    • Ein Sensor für Flüssigkeiten, Pasten und Feststoffe mit harmonisierter Bedienung und Handhabung und dennoch hoher Flexibilität dank Bauformvarianten (kurz, lang, hängend, verschiebbar)
  • Reduzierter Betriebsaufwand   
    • Wartungsfrei und hervorragend zu reinigen
    • Hohe Anwenderfreundlichkeit im Betrieb durch helle Schaltzustandsanzeige

Anwendungen

Eine Füllstandsschalter-Technologie für alle Medien

Die Anforderungen an Sensoren sind so vielfältig wie die zu detektierenden Medien. Anwendungen variieren vom Trockenlaufschutz für Pumpen über zuverlässige Überfüllsicherung oder Leckageerkennung bis hin zur selektiven Erkennung bzw. Ausblendung von Schaum oder Trennschichten. Erstmalig machte es Baumer möglich, all diese Erfordernisse mit einer einzigen Sensortechnologie zu lösen. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Schüttgut, Pulver, Flüssigkeit oder Schaum handelt oder ob das Medium klebrig, zäh-, oder dünnflüssig ist. Mit einem oder mehreren Schaltpunkten wird der Grenzstand von Fluiden in Tanks, Behältern oder Rohren exakt und jederzeit zuverlässig überwacht und detektiert.


Technologie

Frequenzhub-Technologie
Eine in die Sensorspitze integrierte Elektrode bildet zusammen mit der Umgebung einen Kondensator. Das Medium bestimmt abhängig von seiner Dielektrizitätskonstanten (DK-Wert) den Kapazitätswert. Zusammen mit einer Spule in der Sensorelektronik entsteht ein Resonanzkreis. Abhängig von der gemessenen Resonanzfrequenz und den programmierbaren Triggerschwellen wird das Schaltsignal angesteuert.


Downloads

Broschüren / Kataloge

Fach- und Anwenderberichte / White Paper