Technische Daten
Technische Daten - elektrisch
Betriebsspannung
  • 12 VDC ±10 %
Betriebsstrom ohne Last
  • ≤5 mA
Schaltgenauigkeit
  • ± 4 % (≤1500 U/min)
  • ± 2 % (>1500 U/min)
Schalthysterese
  • = 30 % der Schaltdrehzahl
Schaltausgänge
  • 3 Ausgänge, drehzahlgesteuert
Strom je Ausgang
  • 40 mA (DC)
Schaltverzögerung
  • ≤40 ms
Störfestigkeit
  • EN 61000-6-2
Störaussendung
  • EN 61000-6-3
Zulassung
  • CE
Technische Daten - mechanisch
Baugrösse (Flansch)
  • ø115 mm
Wellenart
  • ø11 mm Vollwelle
Flansch
  • EURO-Flansch B10
Schutzart EN 60529
  • IP 55
Drehzahl (n)
  • ≤5000 U/min
Schaltdrehzahlbereich (ns)
  • 200...5000 U/min
Betriebsdrehmoment
  • ≤2 Ncm
Trägheitsmoment Rotor
  • 0,125 kgcm²
Zulässige Wellenbelastung
  • ≤150 N axial
  • ≤250 N radial
Betriebstemperatur
  • -20...+85 °C
Masse ca.
  • 1,3 kg
Anschluss
  • Klemmenkasten
Werkstoff
  • Gehäuse: Aluminium-Druckguss
  • Welle: Edelstahl

Downloads
Datenblatt
Betriebsanleitung

Zubehör
Montagezubehör
Federscheibenkupplung K 35 (Welle ø6...12 mm)
  • Hochwertige, verdrehsteife und spielfreie Kupplung
  • Ausgleich von Anbaufehlern
  • Gut abgestimmte Drehfedersteife (Torsions-Federkonstante)
  • Schutz vor Wellenströmen durch Kunststoffnabe auf der Abtriebsseite (ø11 H7)
  • Zusätzliche Passfedernut möglich
Federscheibenkupplung K 50 (Welle ø11...16 mm)
  • Hochwertige, verdrehsteife und spielfreie Kupplung
  • Ausgleich von Anbaufehlern
  • Gut abgestimmte Drehfedersteife (Torsions-Federkonstante)
  • Schutz vor Wellenströmen durch Kunststoffnabe auf der Abtriebsseite (ø11 H7)
  • Zusätzliche Passfedernut möglich
Federscheibenkupplung K 60 (Welle ø11...22 mm)
  • Hochwertige, verdrehsteife und spielfreie Kupplung
  • Ausgleich von Anbaufehlern
  • Gut abgestimmte Drehfedersteife (Torsions-Federkonstante)
  • Zusätzliche Passfedernut möglich
Relaismodul
Relaismodul ES 93 R

Artikelnr.: 11054943

  • Schaltrelaisbox zum Schalten hoher Spannungen und Ströme für den elektrischen Drehzahlschalter ES(L) 93
  • Ansteuerung durch Transistorausgänge des ES(L) 93
  • Die Betriebsspannung wird aus einer Niedervolt-Gleich- oder Wechselspannungsquelle aufbereitet

Nach oben