The selected altAttribute does not exist!

Connected

EB200E

  • Einfache Drehzahlerfassung
  • IO-Link zur kostengünstigen Integration und Parametrierung
  • Drehzahlwächter-Funktion
  • Lösungen für Wellendurchmesser bis 48 mm
  • Zuverlässiger Dauerbetrieb bei z.B. Schmutz, Staub oder Fasern
     
Im Produktselektor öffnen
The selected altAttribute does not exist!

Robust

MIR10

  • Inkremental-Drehgeber zur Drehzahlregelung
  • Auflösung bis 4096 ppr 
  • Robustes Metallgehäuse 
  • Hohe Resistenz gegen Verschmutzung
  • Bis 20000 rpm
  • Welle bis ø 43,5 mm 
Zum Produkt
The selected altAttribute does not exist!

Genau

ITD49 / 69 / 89

  • Präziser Inkremental-Drehgeber
  • SinCos-Signale zur hochwertigen Drehzahlregelung
  • Genauigkeit bis 0,1°
  • SinCos-Signale zur sicherheitsgerichteten Auswertung
  • Redundante Abtastung möglich
  • Welle bis ø 140 mm 
Im Produktselektor öffnen

Innovation durch Integration
The selected altAttribute does not exist!

Im Vergleich zu gelagerten Systemen sind lagerlose Drehgeber durch ihre geringe Einbautiefe sehr platzsparend. Mit der kompakten Bauform und einfachen Realisierung großer Wellendurchmesser sind sie direkt in bestehende Mechaniken integrierbar. Ein ungeschützter, aufwendiger Aussenanbau entfällt.


Ihr Nutzen
  • Geringe Entwicklungs- und Herstellungskosten
    • Durch die flexiblen Wellendurchmesser von 6 mm bis über 3 m passt sich der Drehgeber Ihrer Konstruktion an und nicht umgekehrt
  • Kompakte Maschinenkonstruktion 
    • Geringe Einbautiefe dank radialer Abtastung 
    • Lösungen mit Einbautiefen von weniger als 12mm
    • Flexible Integration durch A- oder B-seitigen Anbau
  • Zuverlässiger Dauerbetrieb auch unter extremen Bedingungen
    • Verschleissfreie und berührungslose magnetische Abtastung
    • Unempfindlich gegen Verschmutzung 
    • Schwingungs- und schockfest
  • Höchste Drehzahlgüte durch präzise Magnetisierung
    • Hochpräzise Polräder dank langjähriger Expertise in der Magnetisierung
  • Dauerhaft hohe IP-Schutzart
    • Durch das lagerlose Design und die vollvergossene Elektronik sind hohe IP-Schutzarten kostengünstig realisierbar
    • Selbst bei hohen Drehzahlen bleibt der Drehgeber vor Wasser- und Staubeintritt geschützt
    • Robuster aufgrund entkoppelter Elektronik von bewegten Teilen
  • Immun gegen Wellenströme
    • Besonders bei Drehgebern an leistungsstarken Elektromotoren kann es zur Beschädigung der Kugellager durch Wellenströme kommen
    • Die Entkopplung des Lesekopfs von der Welle löst dieses Problem
  • Redundanz einfach umsetzbar
    • Redundante Abtastung einfach realisierbar mit zwei Leseköpfen an einem Polrad
       

Anwendungen

Technologische Highlights

Die magnetische Abtastung erlaubt große Abstände zwischen der Sensorik und der Massverkörperung (i.d.R. ein Magnetring oder Zentralmagnet). 
Somit können diese baulich voneinander getrennt werden und auf die bei Drehgebern üblicherweise eingesetzten Präzisionskugellager kann verzichtet werden. 

Die Montagetoleranzen sind dabei relativ hoch. Das bietet mehr Flexibilität bei der Konstruktion und Montage. Gleichzeitig fallen aufgrund der fehlenden Lager keine herkömmlichen Verschleisserscheinungen an. 
Die Drehgeber sind dadurch immun gegen Staub, Schmutz oder Textilfasern, immun gegen Wellenströme oder Lagerlasten und robust gegenüber Vibration und Schock.


Downloads
Broschüren / Kataloge

Nach oben