Produktportfolio
Kameras mit GigE-Schnittstelle – Kameras für anspruchsvolle Bildverarbeitungsaufgaben

Kameras für anspruchsvolle Bildverarbeitungsaufgaben

CX-Serie (VCX.I-Kameras)

  • 1,3 – 20 MP und 94 fps
  • Sony Pregius, STARVIS, ON Semiconductor PYTHON
  • GigE Vision
  • Betriebstemperaturbereich 0 °C – 65 °C
Im Produktselektor öffnen
CX.I-Kameras – Kameras mit mehr Performance für anspruchsvolle Applikationen – Kameras mit erweitertem Temperaturbereich – Kameras mit Precision Time Protocol (PTP)

Kameras mit erweitertem Temperaturbereich

CX-Serie (VCX.I.XT-Kameras)

  • 1,3 – 20 MP und 94 fps
  • Sony Pregius, STARVIS, ON Semiconductor PYTHON
  • GigE Vision
  • Betriebstemperaturbereich -40 °C – 70 °C
Im Produktselektor öffnen
CX.I-Kameras – Kameras mit mehr Performance für anspruchsvolle Applikationen – Kameras mit erweitertem Temperaturbereich – Kameras mit Precision Time Protocol (PTP)

Kameras mit Precision Time Protocol (PTP)

CX-Serie (VCX.I.PTP-Kameras)

  • 1,5 – 12 MP und 79 fps
  • Sony Pregius
  • GigE Vision
  • Betriebstemperaturbereich 0 °C – 65 °C
  • Precision Time Protocol (PTP) zur präzisen Zeitsynchronisation
Im Produktselektor öffnen
The selected altAttribute does not exist!

IP 65/67/69K Gehäuse-Zubehör für CX.I-Kameras

CX-Serie

  • IP 65/67-Schutz dank patentiertem modularen Tube-System mit einer variablen Anzahl an Zwischenringen
  • IP 65/67-Gehäuse vermeidet Schmutznester durch stehende Flüssigkeiten
  • IP 69K-Gehäuse im Washdown-Design für Einsätze im Spritz- und Produktkontaktbereich

Highlights
     

Die leistungsstarken CX.I-Kameras bieten das Plus an Leistung und kombinieren dazu cleveres Design mit praktischen funktionalen Eigenschaften. So lösen Sie Applikationen mit minimalen Integrationsaufwand und reduzieren Systemkosten nachhaltig. Das robuste Design stellt eine langzeitstabile Bildanalyse sicher, um Ausfallzeiten zu reduzieren.


Ihr Nutzen
  • Bildverarbeitung branchenübergreifend schnell und kostensparend integriert
    • Integrierter Beleuchtungscontroller mit Helligkeitsregulierung
    • 4 Power-Ausgänge mit max. 120 W (max. 48 V / 2,5 A)
    • Hartanodisiertes Gehäuse
    • Thermisch optimal abgestimmtes Zubehör zum Erreichen der Schutzarten IP 54, IP 65, IP 67 und IP 69K
    • IEEE 1588 Precision Time Protocol (PTP)
  • Langzeitstabile und präzise Bildanalyse
    • Industrielles Design mit Temperatureinsatzbereich -40 °C bis 70 °C
    • X-codierte M12-Stecker und PoE
    • Vibration 10 g und Schock 100 g
    • Optoentkoppelte Ein- und Ausgänge mit Spannungspegeln der Automatisierungstechnik
  • Zusätzliche Kühl- und Heizmassnahmen einsparen
    • Modelle mit erweitertem Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis 70 °C
  • Schnelle oder lichtintensive Applikationen einfach realisieren
    • Modelle mit kurzen Belichtungszeiten ab 1 µs
  • Stehende oder langsam bewegte Objekte mit hoher Auflösung kostengünstig abbilden
    • Aktuellste Sony STARVIS CMOS-Sensoren
    • Kompakte und einfache Pixelarchitektur mit Auflösungen bis 20 MP
  • Zuverlässige Erkennung und Auswertung schneller Prozesse
    • Bis zu 1000 Bilder/s mit ROI (Region of Interest)
    • Interner Bildspeicher
    • Burst Mode
  • Aufnahme von Bildfolgen mit wechselnden Kameraeinstellungen von Bild zu Bild bei maximaler Sensorgeschwindigkeit
    • Standardkonformer Sequencer
    • Burst Mode und integrierter Bildspeicher
  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme für Windows, Linux und ARM-basierte Plattformen
    • Standardkonform mit GigE Vision und GenICam
    • Höchste Kompatibilität mit standardkonformen Third Party Softwareanbietern

Downloads
Broschüren / Kataloge
Fach- und Anwenderberichte / White Paper


Nach oben