Deutschland Deutsch
  • Deutschland
    • Deutsch
    • English
  • Schweiz
    • Deutsch
    • English
    • Français
  • Frankreich
    • Français
    • English
  • Italien
    • English
  • Schweden
    • English
  • Dänemark
    • English
  • Polen
    • English
  • Vereinigtes Königreich
    • English
  • Belgien
    • English
    • Français
  • Spanien
    • English
  • Vereinigte Staaten
    • English
  • Kanada
    • English
    • Français
  • Venezuela
    • English
  • Singapur
    • English
  • Vereinigte Arabische Emirate
    • English
  • Niederlande
    • English
  • Indien
  • Brasilien
  • China
Produktportfolio
Subminiatursensoren

Subminiatursensoren

  • Zylindrische Sensoren ab Ø3 mm
  • Besonders kurze Bauformen
  • Quaderförmige, flache Sensoren ab 4 mm Tiefe
  • Schaltabstände bis 2 mm
Im Produktselektor öffnen
Miniatursensoren

Miniatursensoren

  • Zylindrische Sensoren ab Ø6,5 mm bis M8
  • Quaderförmige Sensoren ab 8 mm Tiefe
  • Schaltabstände bis 2 mm
  • Stecker- und Kabelvarianten
Im Produktselektor öffnen
Standardsensoren – ha

Standardsensoren

  • Baugrössen von 12 bis 30 mm
  • Quaderförmig und zylindrisch
  • Schaltabstände bis 15 mm
  • Auswerteelektronik komplett integriert
  • Kosteneffizient
Im Produktselektor öffnen
Grosser Schaltabstand

Grosser Schaltabstand

  • Schaltabstände bis 18 mm
  • Grössere Montagetoleranzen
  • Besserer Schutz vor mechanischer Beschädigung
  • Zylindrische Baugrössen von Ø6,5 mm bis M30
  • Bündige und nicht bündige Varianten
Im Produktselektor öffnen
Faktor 1 – gleicher Schaltabstand auf alle Metalle

Faktor 1 – gleicher Schaltabstand auf alle Metalle

  • Detektion von Edelstahl, Aluminium und Buntmetalle mit gleichem Schaltabstand
  • Hohe Schaltfrequenzen bis 3 kHz
  • Ab Ø6 mm
Im Produktselektor öffnen
Outdoor- und Washdown-Anwendungen – Robuste Sensoren für anspruchsvolle Umgebungen

Robuste Sensoren für anspruchsvolle Umgebungen

  • Edelstahl- (V4A) bzw. Vollmetallgehäuse für Washdown-Anwendungen
  • Hochdruckfeste Sensoren bis 500 bar und IP 68
  • Hochtemperatursensoren bis 180 °C
  • Schweiss- und magnetfeldfeste Sensoren bis 90 mT
  • Sensoren für Off-highway-Maschinen
Im Produktselektor öffnen
ATEX – für explosionsgefährdete Bereiche

ATEX – für explosionsgefährdete Bereiche

  • Für Umgebungen mit entzündbaren Gas oder Staub
  • ATEX-zertifiziert
  • Hohe Wiederholgenauigkeit < 0,01 mm
  • Kompakte Bauform
Im Produktselektor öffnen
Hygiene-Design

Hygiene-Design

  • Edelstahlgehäuse – EHEDG-zertifiert
  • IP 69K langzeitdicht – proTect+
  • Unempfindlich gegen starke Temperaturschwankungen
  • Grosse Auswahl an Schaltabständen 3 ... 12 mm
Im Produktselektor öffnen

Ihr Nutzen
  • Effiziente Konstruktion und einfaches Maschinendesign
    • Miniatursensoren und flache Bauformen für enge Maschinendesigns
    • Komplett integrierte Auswerteelektronik
  • Hohe Prozesssicherheit auch in anspruchsvollen Umgebungen
    • Sehr hohe Wiederholgenauigkeit und Schaltfrequenz
    • Individuelle Kalibrierung der Sensoren
    • Hohe Temperaturstabilität und sehr gute EMV-Eigenschaften
  • Minimale Kosten für Inbetriebnahme, Wartung und Betrieb
    • Schneller Einbau dank minimaler Serienstreuung
    • Lange Lebensdauer durch Verzicht auf bewegliche Komponenten
    • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Anwendungen

Induktive Näherungsschalter werden aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit immer dann eingesetzt, wenn ein metallenes Objekt innerhalb weniger Millimeter erkannt werden muss:

  • Anwesenheitsdetektion einer Maschinenkomponente
  • Hochpräzise Referenzierung der Nullposition einer beweglichen Maschinenkomponente (z.B. in der Robotik)
  • Erkennen von verschiedenen Positionen (z.B. Endlagenschalter)
  • Zählen von metallischen Objekten (z.B. in einer Komponentenzuführung oder Fördertechnik)
  • Anwesenheitsdetektion des zu bearbeitenden Objekts
  • Drehzahlmessung auf ein metallisches Zahnrad

Technologie

Induktive Sensoren erfassen alle Metalle, unabhängig ob sie sich bewegen oder nicht. Die Sensoren arbeiten rückwirkungsfrei. Sie sind aufgrund ihrer hohen Betriebsreserve unempfindlich gegen Ablagerungen auf der aktiven Fläche wie z. B. Metallspäne. Für den industriellen Einsatz bieten die Sensoren nahezu ideale Voraussetzungen, sie sind berührungslos, bieten eine verschleißfreie Arbeitsweise, hohe Schaltfrequenzen und Schaltgenauigkeiten sowie einen hohen Schutz gegen Vibrationen, Staub und Feuchtigkeit.


Downloads
Broschüren / Kataloge


Nach oben