HIPERFACE DSL®
Die weltweit etablierte Ein-Kabel-Technologie für die Antriebstechnik

Mit HIPERFACE DSL® präsentiert Baumer ein rein digitales Motor-Feedback-Protokoll, das mit einem Minimum an Verbindungsleitungen zwischen Frequenzumrichter und Motor-Feedback-Drehgeber auskommt. Es spart Kosten, benötigt weniger Platz, ist einfach zu implementieren und bietet gleichzeitig ein Höchstmass an Investitions- und Maschinensicherheit.

HIPERFACE DSL® als offene Schnittstelle – der digitale Anschluss an die Zukunft

Mit der Öffnung der Schnittstelle ist die bewährte Technologie jetzt allen Anwendern zugänglich. Dadurch können nun alle Anwender eine sichere, echtzeitfähige und offene Kommunikationsschnittstelle für die Servoantriebstechnik nutzen. Als offene Schnittstelle vereint HIPERFACE DSL® alle Vorteile einer digitalen Echtzeit-Schnittstelle – etablierte Ein-Kabel-Technologie und eine enorme Effizienzsteigerung – und ist damit eine wichtige Grundlage für Industrie 4.0 und IIoT.

HIPERFACE DSL® – die wichtigsten Eigenschaften

HIPERFACE DSL® entspricht dem bekannten RS485-Standard mit einer Übertragungsrate von 9,375 MBaud. Die Datenübertragung erfolgt synchron zum Reglertakt mit kurzen Zykluszeiten bis 12,1 µs. Die Kabellänge zwischen Drehzahlregler und Feedback-System kann bis zu 100 Meter betragen. Durch den Wegfall des Motor-Feedback-Anschlusssteckers ergeben sich motorseitig Freiheiten beim Design (extrem wichtig bei kleinen Servomotoren).

HIPERFACE DSL® ist eine Marke der Sick Stegmann GmbH


Ihr Nutzen


Produkte mit HIPERFACE DSL®

Nach oben