17.09.2015

Präzision ohne Verfallsdatum. Der My-Com von Baumer
PR_My-Com_5d132f6952.jpg
My-Com Familie von Baumer – wenn „haargenau“ nicht mehr aussreicht
Mit einer Wiederholgenauigkeit von 1µm, das entspricht ungefähr 1/5 eines normalen Haares, meistert der My-Com Präzisionsschalter von Baumer seit gut 50 Jahren  Präzisionsaufgaben wie das zuverlässige und schnelle Setzen von Referenzpunkten oder die Überwachung von Toleranzen. Trotz seines vermeintlich hohen Alters ist  der My-Com auch heute noch einer der weltweit genauesten und kompaktesten mechanische Endschalter seiner Klasse. Selbst Messgeräte und Werkzeugmaschinen jeglicher Art lassen sich auf einen Mikrometer genau eichen oder referenzieren.
 
Der Name My-Com basiert auf dem Begriff Micro Commutator. Dieser Präzisionsschalter war der erste Beweis dafür, zu welchen Höchstleistungen die Firma Baumer Electric im Stande war und ist. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte des My-Com bereits 1966. Unter konsequenter Anwendung der damals neuesten Techniken, Verfahren und Materialen wurde der weltweit kleinste und präziseste Endschalter aus der Taufe gehoben. Das einzigartige Design ermöglicht es, mit nur drei beweglichen Teilen und hochwertigen Einzelkomponenten, wie zum Beispiel glanzvergoldeten Kontakten, höchsten Anforderungen an Präzision und Robustheit gerecht zu werden.  Ein weiterer Grund für die präzise Wiederholgenauigkeit basiert auf der mechanischen Raffinesse eines hoch genauen und industrialisierten keramischen Stössel, der bereits bei einer Krafteinwirkung ab 30 cN die gold-plattierte Kugel im Inneren des Gehäuses bewegen kann und somit die hochwertigen Schaltkontakte unterbricht. Somit behält der My-Com seine hohe Präzision und Wiederholgenauigkeit über bis zu 10 Millionen Schaltzyklen.
 
Den Standard My-Com erhält der Anwender mit der gleichbleibenden Einfachheit und Präzision von damals, also mit der üblichen „Normally Closed-Funktion“. Durch integrierte Elektronik sind auch Versionen mit „Normally Open“ für eine direkte Ansteuerung von SPS- und anderen elektronischen Eingängen sowie  LED-Schaltzustandsanzeige möglich. Für den Einsatz in rauen Umgebungen mit Schmutz, Bohrwasser oder auch Schleifstaub gibt es den My-Com mit Schutzart IP 67 dank einer Dichtungsmembran aus Viton, einem extrem beständigen Dichtungsmaterial. Der modulare Aufbau des Schalter-Innenlebens ermöglicht eine hohe Flexibilität. Verschiedene Einzelteile sind frei kombinierbar und ermöglichen eine Vielzahl an Varianten und massgeschneiderten Kundenlösungen. Genau dies macht den Präzisionsschalter von Baumer einzigartig und universell. 
 
Seit der Patentierung findet der My-Com tausende von verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sogar die Weltraumforschung auf den My-Com von Baumer aufmerksam wurde. Seit 2005 sorgt der  My-Com für die Mikrometer genaue Spiegeleinstellung in verschiedenen Modellen des Meteo-Satelliten der ESA und kommt auch auf der internationalen Raumstation ISS und weitern Raumsonden zum Einsatz. Auch andere Industriezweige wie Grafik, Werkzeugmaschinen, Textilmaschinen, Packaging und Handling, Robotics und Pharma, etc. sind überzeugt vom Leistungsspektrum und der Zuverlässigkeit des My-Com Präzisionsschalter. Eben überall dort, wo Genauigkeit und Präzision das Endprodukt entscheidet, findet der My-Com von Baumer auch heute noch seinen Platz und arbeitet zuverlässig.

Weiterführende Informationen

Pressekontakt

Locations_Baumer_BECH.jpg

Baumer Group
Hummelstr. 17
CH-8501 Frauenfeld

✉ press@baumer.com

 

Presseverteiler

Anmeldung zum Erhalt von Pressemitteilungen

Nach oben