Schneller, höher, weiter. Stets treibt es uns Menschen zu immer aussergewöhnlicheren Leistungen. Dabei können wir viel von der Tierwelt lernen. Anders als bei uns zivilisierten Menschen geht es bei den Tieren allerdings meist ums nackte Überleben. So wird die Antilope, die am schnellsten laufen kann, mit geringerer Wahrscheinlichkeit gefressen. 

Tiere mit unserer Produkten zu vergleichen: Unmöglich? Finden wir nicht und haben den Vergleich gewagt.  


Robust

Teaser_Beyond_Krokodil_8450_304x223.jpg

Wussten Sie, dass Krokodile auch umgangssprachlich als Panzerechsen bezeichnet werden? Grund dafür ist der harte Schuppenpanzer, der sich über den gesamten Rumpf, den Schwanz und die Extremitäten erstreckt und aus, in der Haut liegenden, Knochenplatten besteht. Diese raue, panzerartige Haut bedeckt nicht nur den gesamten Körper, sondern schützt das Krokodil besonders robust auch in harten Umgebungen.

Auch viele Baumer Produkte sind aussergewöhnlich robust und halten langfristig besser anspruchsvollen Umgebungsbedingungen und Belastungen stand. Das gilt etwa für Dichtigkeit, Temperaturfestigkeit, mechanische Belastbarkeit, Hygieneanforderungen und vieles mehr.

Die neuen Ultraschallsensoren U500 und UR18 überzeugen durch ihre Robustheit mit widerstandsfähigem Sensorelement für höchste Prozesssicherheit. Die IO-Link Schnittstelle ermöglicht erweiterte Einstellmöglichkeiten für eine flexible Parametrierung. 

Der robuste Dehnungssensor DST55R eignet sich besonders für raue Aussenanwendungen. Vor allem die aussergewöhnliche Langzeitdichtigkeit gemäss proTect+ ermöglicht den verlässlichen Dauerbetrieb in extremen Bedingungen.

Hart im Nehmen sind unsere CX.I-Kameras mit einem Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis 70 °C. Dank cleverem Gehäuse-Zubehör stehen Schutzarten bis IP 69K zu Verfügung. Damit meistern die Kameras jede Situation.

Unsere Schwergewichte, die unerreicht robusten absoluten HeavyDuty-Drehgeber ermöglichen höchste Verfügbarkeit auch unter härtesten Bedingungen. Die bewährte HeavyDuty-Konstruktion kombiniert mit zweiseitiger Lagerung, HeavyDuty-Anschlusstechnik und die sehr robuste Abtastung gewährleisten eine unerreichte Lebensdauer.


Zuverlässig

Teaser_Beyond_Bienen_8449_304x223.jpg

Das fleissigste aller Tiere, das verlässlich von Blüte zu Blüte fliegt, ist die Biene. Auf den beiden Antennen der Honigbiene sitzen rund 60.000 Duftrezeptoren, wodurch sie einen Duft nicht nur erkennen, sondern auch bestimmen kann, aus welcher Richtung er kommt. Ihre besondere Form des Zusammenlebens hilft ihnen, im Gegensatz zu Wespen oder Hummeln, als gesamter Schwarm im Bienenstock zu überwintern.  

Auch unsere Produkte sind für ihre Verlässlichkeit bekannt. So liefern sie auch unter messtechnisch schwierigen Bedingungen reproduzierbare und wiederholgenaue Messwerte, Schaltsignale und Ergebnisse. Einflüsse wie das Material der Messobjekte sowie von Umgebungsbedingungen wie Licht oder Temperatur auf das Messergebnis sind geringer.

Wenn eine zuverlässige Qualitätskontrolle mit bis zu 8000 Inspektionen/Minute entscheidend für Ihren Erfolg ist, sind unsere VeriSens Vision Sensoren der ideale Partner für Sie: bildbasiert, zuverlässig und einzigartig intuitiv.

Kaum grösser als eine Biene und genauso zuverlässig: die O200 Miniatursensoren ermöglichen eine extrem zuverlässige Objekterkennung auch bei ultraschwarzen, glänzenden oder transparenten Objekten. Selbst bei starkem LED-Licht oder Reflektionen.

Alles im Fluss mit den Strömungssensoren PF20H und PF20S –  effiziente Überwachung der Fliessgeschwindigkeit und Medientemperatur in hygienischen und industriellen Anwendungen. Präzision und Prozesssicherheit stehen dabei immer an erster Stelle.

Höchste Zuverlässigkeit auch unter härtesten Bedingungen: Dank robuster Mechanik und zuverlässiger Elektronik gewährleisten die HeavyDuty-Drehgeber höchste Präzision auch beim
harten Einsatz in anspruchsvollen Aussenanwendungen.

 

Egal ob flüssig, pastös, fest oder klebrig, die CleverLevel Füllstandsschalter detektieren zuverlässig, unabhängig vom Medium. Selbst die Unterscheidung von Trennschichten wie Schaum und Flüssigkeiten sind für den LBFH und LBFI keine Herausforderung.


Präzision

Teaser_Beyond_Chamaeleon_8451_304x223.jpg

Wussten Sie, dass die Zunge eines Chamäleons eine Zugkraft von etwa 0,4 Newton aufbringen und das eineinhalbfache der Länge des Chamäleons erreichen kann? Das Herausschnellen der Zunge geschieht in einer Zehntelsekunde. Trotz dieser Geschwindigkeit arbeitet das Chamäleon ungemein präzise, so dass kaum ein Beutetier fliehen kann. 

Auch unsere Präzision ist einzigartig. So besitzen wir eine umfassende tiefgreifende Kompetenz in der Sensorphysik, beherrschen die intelligente Verarbeitung und Aufbereitung von Sensorsignalen, liefern Kameras für hochgenaue Inspektionsaufgaben, passen unsere Sensoren optimal an die Anwendung an und liefern stets hohe Qualität und das mit präzisesten Messwerten.

Ungeschlagen in Sachen Präzision in anspruchsvoller Umgebung – magnetische Absolut-Drehgeber der Serie MAGRES EAM580 und EAM360. Herausragende Messgenauigkeit und Lebensdauer gewährleisten höchste Effizienzsteigerung und Prozessqualität.

Die OM70 High Performance Laser-Distanzsensoren bieten dank wählbarer Fokusbereiche höchste Verlässlichkeit der Messergebnisse auch auf metallische, poröse, farblich wechselnde oder tiefschwarze Oberflächen mit nur 2% Reflektivität.

Mit bis zu 48 Megapixel Auflösung, aktuellsten CMOS-Sensoren und 10 GigE Schnittstellen ermöglichen die LX-Kameras präzise Inspektionen bei hohen Geschwindigkeiten für mehr Produktionsdurchsatz.


Kompakt

Teaser_Beyond_Kolibri_8448_304x223.jpg

Kein Tier ausser dem Kolibri kann auf der Stelle und sogar rückwärts fliegen. Und kein Vogel ist kleiner und leichter. Trotz seiner Grösse ist auch kein Wirbeltier schneller. Kolibris sind also die absoluten Überflieger. Wussten Sie, dass Kolibris bei ihrem Balz-Sturzflug 98 km/h erreichen können? Das sind 385 Körperlängen pro Sekunde. Ein Wanderfalke schafft nur 200 Körperlängen.

Unsere Sensoren können es allemal mit einem Kolibri aufnehmen. Auch sie bieten hohe Leistung bei kompakten Abmessungen. So beherrschen wir die Integration von leistungsfähigen Funktionen auf kleinstem Raum und bieten damit eine ausgezeichnete Leistungsdichte, die es erlaubt, Sensorik in sehr kompakten Lösungen optimal zu positionieren.

Die nur 12 und 16 mm kurzen induktiven Subminiatur-Näherungssensoren bieten leistungsstarke Lösungen für engste Bauräume. Die Sensoren mit nur 3 mm Durchmesser und komplett integrierter Auswerteelektronik ermöglichen zuverlässige Positionier- und Objekterkennung.

Die Laser-Miniatursenosoren OADM 12 sind die weltweit kleinsten Laser Triangulations-Distanzsensoren mit integrierter Elektronik. Trotz ihrer kompakten Bauform messen die Sensoren mit einer Auflösung von 2 μm farb- und materialunabhängig über eine Messdistanz von bis zu 120 mm. Sie sind besonders geeignet für hochgenaue Positionierungen oder Profilmessungen, z.B. in der Qualitätskontrolle. 

Wenn wenig Bauraum für Sensoren zur Verfügung steht oder kleine Teile erfasst werden sollen, sind die weltweit kleinsten einstellbaren optischen Sensoren der Serie 07 die Problemlöser. Der kleine Lichtfleck und der schlanke Lichtkegel erlauben die Erfassung von kleinen Objekten auch bei hohen Tast- beziehungsweise Reichweiten. 

Leistungsstark auf engstem Raum – diesen hohen Anspruch erfüllen die ultrakompakten Neigungssensoren GIM140R. Auch in rauester Umgebung erfassen die Sensoren Verkippungswinkel zuverlässig und ermöglichen präzises Positionieren.
 

Robuste Seilzug-Wegsensoren für die sichere lineare Wegmessung – kompakte Sensoren der Serie GCA5 arbeiten dank Hallsensor-Abtastung verschleissfrei und äusserst zuverlässig. Sie gewährleisten höchste Präzision auch beim harten Einsatz in anspruchsvollen Aussenanwendungen. 

Der Ultraschall-Miniatursensor UNDK 10 ist der kleinste und leichteste Sensor seiner Klasse mit einer Gehäuse-dimension von 10 × 14 × 27 mm und 4 Gramm Gewicht. Die besonders schmalen Schallkeulen ermöglichen den Sensoren die Erfassung in Öffnungen von minimal 3 mm und ermöglichen so beispielsweise Füllstandsmessungen in Kleinstbehältern.


Bedienbarkeit

Teaser_Beyond_Octopus_8447_304x223.jpg

Kraken beeindrucken durch Feinfühligkeit und Intelligenz. Acht Arme, manchmal auch zehn, dazu drei Herzen und ein Gehirn, das nicht nur im Kopf steckt, sondern bis in die äussersten Extremitäten verästelt ist, zeichnen sie aus. Dabei funktioniert das Hirn wie ein körpereigenes Internet. Insgesamt 500 Millionen Nervenzellen, von denen zwei Drittel in den Extremitäten stecken, machen die Tiere erstaunlich beweglich und verleihen ihnen ein gehöriges Mass Intelligenz.

Auch unsere Sensoren sind intelligent. So sind sie durch ihr Design und unterstützende Information sowie Bedienfunktionen einfacher in eine Anlagenkonstruktion zu integrieren, installieren und montieren. Die Einstellung und Parametrierung für Betrieb und Wartung geht ausserdem einfach von der Hand. 

In der Prozesswelt ist die passende Auswahl an Prozessanschlüssen und Adaptern die Grundlage für eine schnelle und zuverlässige Integration des Sensors in die Anlage.

Ob Temperatur-, Druck-, oder Leitfähigkeitsmessung, das CombiView Display ermöglicht einfachste Bedienung und optimale Visualisierung der Prozessparameter: 360° drehbar, deutlich aus der Entfernung lesbar, Einstellung direkt am Touchscreen, farbliche Alarmanzeige.

Mit über 90 Modellen finden Sie in der CX-Serie für jede Ihrer Applikationen ganz einfach die passende Kamera: bis 20 Megapixel und 891 Bilder/s, aktuellste Global oder Rolling Shutter Sensoren und vier Power-Ausgänge.


Verbunden

Teaser_Beyond_Fische_8452_304x223.jpg

Bei Fischschwärmen gibt es keine Hierarchien oder Leittiere. Schwärme organisieren sich selbst – und zeigen dabei eine Intelligenz, die die Fähigkeiten der einzelnen Tiere weit übersteigt. So finden sie im Schwarm beispielsweise schneller Nahrung oder können sich effizienter gegen Raubtiere verteidigen. Die Verbindung als Schwarm ist wichtig für den Zusammenhalt der Gruppe und funktioniert wie ein unsichtbares Gummiband, das die Fische zusammenhält. 

Dank intelligenter digitaler Informationsverarbeitung liefern unsere Sensoren optimal aufbereitete Messergebnisse sowie Zusatzinformationen. Sie lassen sich einfacher bedienen und einstellen und kommunizieren über standardisierte Schnittstellen, die sich leicht miteinander verbinden. 

Induktive Abstandssensoren AlphaProx mit IO-Link Schnittstelle bieten mehr als präzise Messtechnik – es stehen zwei Schaltpunkte, Zählwerte, Schaltfrequenz und umfassende Diagnosedaten direkt zur Auswertung zur Verfügung.

Absolut-Drehgeber der Serie EAL580 bieten mit PROFINET, EtherCAT und EtherNet/IP höchste Varianz an Realtime-Ethernet-Schnittstellen. Die Drehgeber zeichnen sich durch einen äusserst platzsparenden Aufbau sowie eine extrem kurze Einbautiefe von 47 mm aus.

Ultraschallsensoren mit IO-Link Schnittstelle ermöglichen eine individuelle Sensoreinstellung für optimale Prozesse: Modifikation des Schallkegels oder Aktivierung der Filterung im Feld für stabilere Messergebnisse, zusätzliche Daten für die vorbeugende Wartung sowie schnelle Inbetriebnahme und einfacher Sensortausch mit automatischer Parameterübertragung.

Intelligente HeavyDuty-Drehgeber der Serie HMG10P / PMG10P können aktuelle Drehgeber-Signale wie Singleturn- und Multiturn-Position, Drehzahl, Drehbeschleunigung und Temperatur präzise und zuverlässig überwachen. Durch die flexible Programmierung von SSI-Absolutwert, inkrementelle Impulszahl und Schaltdrehzahl ermöglichen sie, für ein breites Spektrum unterschiedlichster Anwendungen, eine Reduktion von Varianten, Ausfallzeiten, Wartungs- und Lagerhaltungskosten.

 
Nach oben